Archiv für den Monat Juli 2017

Meg Wolitzer

– Unsere Literaturempfehlung für einen ausgefüllten Lese-Sommer ist dieses Jahr kein Buch, sondern eine Autorin – Letzte Woche habe ich auf einem Flug nach Beirut eine Autorin wiederentdeckt, die ich seit Jahren liebe. Zugegeben, es war nicht unbedingt eine Urlaubsreise, aber das tat meinem Lesevergnügen bei der Lektüre von „The

Libanon Tagebuch III – Tag 4 (Phoenix und Fuchs)

Wir haben heute den Tag in Shatila begonnen, weil es auch weiterhin eine Priorität bleiben muss, diese Schule in Libanons größtem Flüchtlings-„Camp“ zu unterstützen – am besten natürlich auf eine Art, die unseren Zeltschulen auch nützt, also durch den Kauf der wunderschönen Produkte, die wir dann bei unseren Fundraising-Veranstaltungen weiterverkaufen. Meine

Libanon Tagebuch III – Tag 3 (Phoenix und Fuchs)

Wie fast immer begann unser Tag bei Yehya im Giraffencamp. Anders als sonst so oft, begann er aber mit einer guten Nachricht: die Grundbesitzer haben unsere Zeltschule-Camps endgültig als Recruitingmöglichkeit für Kinderarbeit aufgegeben, nachdem wir unsere Schulen noch nicht einmal im Ramadan geschlossen haben. Stattdessen bieten sie jetzt vermehrt den