24 Türen in die Welt – Tür 22: Abed

Das ist Abed.

Er ist 10 Jahre alt und kam vor 3 Jahren in den Libanon. An den Krieg kann er sich nicht erinnern, nur an die Zeit VOR dem Krieg. Da hat seine ganze Familie zusammen in einem Haus gewohnt, er mit seinen Eltern und Geschwistern im Erdgeschoss, sein Onkel, seine Tante und seine Cousinen im ersten Stock und ganz oben die Großeltern. Jetzt gibt es das Haus nicht mehr, eine Bombe hat es zerstört. Seine Großmutter lebt in einem Keller in Aleppo, sein Großvater ist gestorben, sein Onkel ist mit seiner Familie in der Türkei und sie sind hier. Früher haben sie jeden Tag gemeinsam gegessen und viel gelacht, jetzt telefonieren sie einmal im Monat und dabei wird meistens von allen geweint. Wo er später einmal leben wird, weiß er nicht, aber er will, dass wieder alle zusammenkommen.

print

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.