Green-Wood Cemetery, Brooklyn

006komp
019kompDer Green-Wood Cemetery in Brooklyn ist einen Ausflug wert, nicht nur weil Promis wie Leonard Bernstein oder Lola Montez da beerdigt sind, sondern weil er gleichzeitig eine wunderbare Parkanlage und Oase des Friedens ist. Stadtplaner Pierrepont hat ihn ganz bewusst auf der höchsten Stelle Brooklyns angesiedelt, von dort haben sowohl die Verstorbenen wie auch ihre Besucher einen wunderbaren Blick auf den East River und die Manhattan Skyline. Über 600.000 Menschen (vor allem Juden) sind hier begraben, von kleinen, anonymen Steinblöcken bis hin zu riesigen bemoosten Familien-Mausoleen. Schon der Torbogen (erbaut 1861) ist beeindruckend. Der Green-Wood Cemetery ist ein wunderschöner Gegenpol zur pulsierenden Stadt, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

009komp

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube