Tag Archives: 24 Türen

Tür 22 – Syrische Wirtschaftsflüchtlinge

Durch die zweiundzwanzigste unserer 24 Türen in die Welt besuchen wir heute noch einmal Syrien, genauer gesagt Douma, einen Vorort von Damaskus, den wir schon durch Razan Zaitouneh kennengelernt haben. In den westlichen Medien wird seit Wochen über Kategorien der Not diskutiert. Balkanflüchtlinge sind empört, dass ihr Asylgesuch fast kategorisch

Tür 17 – Chadīdscha bint Chuwailid, erste Muslima der Geschichte

Die siebzehnte unserer 24 Türen in die Welt bringt uns ins Mekka des sechsten Jahrhunderts. Ja, Sie haben richtig gelesen, wir besuchen heute nämlich Chadīdscha, die erste Muslima der Geschichte und so viel ist klar: An ihr liegt das schlechte Frauenbild des Islam sicher nicht. Chadīdscha war nämlich praktisch eine

Tür 15 – Homosexualität im Islam

Heute öffnen wir mit der fünfzehnten unserer 24 Türen in die Welt wieder einmal keine Tür zu einem speziellen Land, sondern zu einem großen Thema im gesamten Islamischen Raum: der Homosexualität bzw. deren offizieller Nicht-Existenz. Regeln und Definitionen verwischen sich nicht nur beim bacha bazi in Afghanistan, sondern beim Thema Männerliebe im

Tür 14 – bacha bazi – Afghanistans dunkelste Seite

Die vierzehnte unserer 24 Türen in die Welt führt uns zurück nach Afghanistan, und zwar zu einer sehr dunklen Seite Afghanistans, nämlich dem bacha bazi. Das arabische Wort bacha bedeutet Knabe, bazi bedeutet Spiel. In der Tat ist das Knabenspiel in Afghanistan archaisch und weit verbreitet. Homosexualität ist natürlich verboten,

Tür 13 – Mona Eltahawy

Ägypten ist von den Ländern, die wir durch die 24 Türen in die Welt besuchen wohl jenes, das Sie am ehesten schon selbst bereist haben. Wir kennen es als beliebtes Reiseland mit unvergleichlichen Kultur-Denkmälern, als Tauchparadies, Touristenhochburg mit orientalischem Flair und günstigen Goldpreisen. Doch Ägypten hat auch ein ganz anderes

Tür 12 – Raif Badawi

Tür 12 unserer 24 Türen in die Welt öffnet sich noch einmal nach Saudi Arabien. In unseren Breitengraden dienen Blogs hauptsächlich der Unterhaltung – gut, vielleicht nicht unbedingt dieser hier 😉 . Wir lieben sog. „Gute-Laune-Blogs“ über schöne Bilder, schöne Deko, schönes Essen, schöne Bastelideen….. Meistens bloggen Frauen, meistens tun

« Ältere Beiträge